Freikarten für „Algorithmen“ von Turbo Pascal und für „Schlager als Chance“ von Maria Kron #PAF16

Es gibt etwas zu gewinnen für den letzten #PAF16-Festivaltag:

Um die Freikarten zu bekommen, schreibt uns einfach bis zwei Stunden vor Aufführungsbeginn eine E-Mail mit dem Stichwort „Turbo“ bzw. mit dem Stichwort „Primel“ an: deroberrangdrehtdurch@gmail.com. Viel Spaß!

Advertisements

GEWONNEN! VERLOSUNG: Jeweils 2 Freikarten für „Demetrius/Trollfabrik“ und „House of Hope“ im Theaterdiscounter

UND ES HABEN GEWONNEN:

2 x „House of Hope“ am Freitag, den 11. März = Frederike
2 x „Demetrius“ am Mittwoch, den 16. März = Claudia

Sagt einfach am Theaterabend Euren Namen an der Kasse. Viel Spaß im Theaterdiscounter! Wir freuen uns über die diesmal ganz außerordentlich sensationelle Beteiligung und sagen SORRY an alle die leer ausgegangen sind. Bleibt uns trotzdem treu und macht wieder mit, wenn’s das nächste Mal Freikarten gibt.

Und darum ging’s:

Es gibt wieder etwas zu GEWINNEN. Wir verlosen jeweils 2 Freikarten für „House of Hope“ am Freitag, den 11. März und für „Demetrius/Trollfabrik“ am Mittwoch, den 16. März. Beide Aufführungen finden um 20 Uhr im Theaterdiscounter statt.

Worum geht’s in den Stücken?

In „House of Hope“ mischt sich die Performancegruppe post theater  in den Kampf um Wohnraum ein, der in der neoliberalen Großstadt tobt: Wie könnte die bessere Stadt der Zukunft aussehen? Für die Klosterstraße wird ein Wohnturm der Superlative als Heimat für alle Bevölkerungsgruppen entworfen. Auf einem begehbaren Spielfeld entfaltet post theater Fakten und Fiktionen zur Wohnungsfrage und behauptet: „Ein House of Hope ist vorstellbar“!
Mehr Infos findet Ihr hier.

In „Demetrius/Trollfabrik“ begibt sich Regisseur Georg Scharegg mit Schillers Demetrius auf Stoffsuche in Nachrichtenbildern und Waffenarsenalen der gegenwärtigen Informationskriege Weiterlesen

GEWONNEN! VERLOSUNG: „Die Legende von Dimi & Ela“ im Theaterdiscounter

Jeweils 2 Freikarten gehen an Katrin und Linn. Herzlichen Glückwunsch!
Wir freuen uns wie immer über eine hohe Beteiligung und wünschen viel Spaß beim Stück!

Euer
Unruhe im Oberrang

Immer auf dem neuesten Stand bleibt Ihr außerdem auf Facebook und Twitter. Unter dem Hashtag #freikartenberlin gibt’s immer Neuigkeiten zu Verlosungen in Berlin.

Und darum ging’s:

Es gibt wieder etwas zu GEWINNEN! Weiterlesen

GEWONNEN! VERLOSUNG: 2 Freikarten für „Vorhaut“ im Ballhaus Naunynstraße!

Zwei Freikarten für „Vorhaut“ gewonnen hat: Myssi. Danke für die Einsendungen!

Und hierum ging’s:

Noch … Tage bis Weihnachten und wir haben das fehlende Geschenk! Und auch an alle, die nicht Weihnachten feiern: Wir verlosen mit Unterstützung des Ballhaus Naunynstraße 2 Freikarten für das Stück „Vorhaut“ am 30.12. 2014 um 20 Uhr.

Was ist zu tun?

Die Teilnahme funktioniert so: Ihr schickt uns bis Samstag, den 20. Dezember um 15 Uhr eine Mail an deroberrangdrehtdurch[at]gmail.com. In die Mail schreibt Ihr 1.) den Namen der Kostümbildnerin des Stücks (Weil Kostümbilder_innen auf Unruhe im Oberrang oft zu kurz kommen) und 2.) einen Nickname (bitte dabei koscher / halal bleiben). Wir verlosen mit Zettel und Hut und geben noch am selben Abend bekannt, wer gewonnen hat.

Was ist das für ein Stück?

„Grottenschlechtes (Post-) Migrantenstadl.“ (Berliner Zeitung)

„Ein sehr lustiger Abend.“ (RBB)

Unruhe im Oberrang findet: „Das Ballhaus Naunynstraße bleibt sich treu“. Und weiter: „Die maßlose Übertreibung mit Clownskostüm und hysterischem Geschrei, der Spaß an vulgären Nahostkonflikt-Witzen gipfelt in einer Kunstblutorgie. Eimerweise klatscht das Blut gegen eine Glaswand, hinter der sich der vermeintliche Kreissaal verbirgt – eine performative Mauerschau im Splatter-Stil, wenn man so will. Das Publikum prustet und juchzt, abwechselnd. Es ließe sich symptomatisch deuten, dass ganz unterschiedlich gelacht wird, mal vorsichtig, mal überdreht, mal unterdrückt.“

Die ausführliche Besprechung des Hits der laufenden Ballhaus-Spielzeit findet sich hier.

Foto: Ute Langkafer / Maifoto