„Weißte noch … damals?“ – „Ostern in Kunovice“ im Ballhaus Ost

Foto von Franziska Dick und Cathrin Romeis

von Lukas Gmeiner und Nina Heitele.

Der große Saal des Ballhaus Ost: Eine Dunkelkammer. Stimmen aus dem Off. Ein blitzhaftes Flackern erleuchtet das Terrarium: Die Landschaft Mährens in Miniaturformat (oder ist es doch ein Aquarium, symbolisch für das Schwimmen in der Erinnerung?). Ein Modeschaukasten mit Kleidern aus der Jugendzeit. Auf dem Boden liegt ein weißerleuchteter Rahmen für Röntgenaufnahmen, wie man ihn aus einem Arztzimmer kennt. Doch in „Ostern in Kunovice“ geht es nicht um gebrochene Knochen, sondern um ein kleines, wiedergefundenes Fotonegativ. Die zwei Akteurinnen (Franziska Dick und Cathrin Romeis) halten es in der Hand und versuchen es mit Augen wie Schlitzen zu durchdringen. Was sehen sie und woran erinnert sie das Gesehene? Weiterlesen