Im Meskalinrausch von Agathe Chions „Ich liebe dich, du teure Freiheit“

Foto Michael Bause

Ohne irgendwie das Bedürfnis zu verspüren, Agathe Chions „Ich liebe dich, du teure Freiheit!“ intellektualisieren zu wollen, gar zu müssen, fiel im kurzen Plausch mit Musiker Sébastien Alazet (deluxe!) der Name William Blake. Eigentlich benötigte ich dringend Hilfestellung, die Musik zu beschreiben. Gib mir ein Genre! Ich bekam Blake. Aber beginnen wir von vorne. Weiterlesen

Werbeanzeigen