LINK: Proteste gegen Sarrazin im Berliner Ensemble

Der Protest gegen Thilo Sarrazins Auftritt im Berliner Ensemble am 2. März 2014 war erfolgreich. Die Buchvorstellung von „Der neue Tugendterror“, Sarrazins jüngster Versuch, seine rechtspopulistischen und rassistischen Thesen gegen eine vermeintliche „linke Meinungsdiktatur“ zu verteidigen, wurde nach lautstarken Protesten vor und im Foyer des BE abgeblasen, bevor Sarrazin überhaupt zu Wort kommen konnte. Das ist eine gute Nachricht für alle, die Rassismus für inakzeptabel halten.

Umso erstaunlicher die Reaktionen in den Mainstream-Medien, die fast einhellig Sarrazin das Wort reden. Weiterlesen

Werbeanzeigen