Die totale Party – „Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ von Departure Theater im Sturm und Drang ist mehr als ein Tatortersatz

Foto von Jennifer Skutnik

Gerüchte über eine Underground Party führen mich am Sonntag (20.15 Uhr!) nach Schöneberg. Tatortkommissarin Lürsen soll ihrem eigenen Müll nachgehen, ich ermittle vor der Weißen Rose und werde prompt angepumpt. So ein Junge im Rollkragenpulli: „Kann ich deinen Schal haben? Ich habe Halsweh!“ Aha, geht mir perplex durch den Kopf und ein „Nee!“ über die Lippen. Unverschämt. Halsweh, will meinen Schal haben. Arsch offen oder was?

Drei Ecken weiter, durch zwei Hinterhöfe, dort sammelt sich eine Menschentraube. Technobeats pulsieren aus dem Kellerfenster. Die letzte Karte für mich, der Rest muss auf die Warteliste. Großes Bier für zwei Euro, kühl Weiterlesen

Advertisements