LINK: „Inklusion – Was’n ditte?“ Gesprächsrunde am Samstag, den 5. April im Theater RambaZamba

Zusammen mit Theater der Zeit lädt das Theater RambaZamba in der Kulturbrauerei zur Gesprächsrunde unter dem Titel „Inklusion – Was’n ditte?“ ein. Der Schauspieler Thomas Thieme, der Berliner Fotograf David Baltzer und die RambaZamba-Chefin Gisela Höhne erzählen von der Erfolgsgeschichte des Theater RambaZamba und diskutieren „die Möglichkeiten eines Theaters mit und von Behinderten zwischen Integration und künstlerischer Autonomie“.

Anlass ist die Verleihung des Caroline-Neuber-Preises an Gisela Höhne, die das mittlerweile weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Theater vor 24 Jahren mitbegründet hat. Der mit 10000 Euro dotierte Preis, benannt nach der Leipziger Neuberin, wird alle zwei Jahre an engagierte weibliche Theaterschaffende verliehen. Höchste Zeit, dass der an Gisela Höhne geht! Vergangene Woche war die Preisverleihung. Passenderweise bringt Theater der Zeit in der nächsten Ausgabe einen Schwerpunkt zu Theater und Behinderung.

Im Anschluss an die Gesprächsrunde läuft um 19 Uhr der RambaZamba-Hit „Am liebsten zu dritt“.
Samstag, den 5. April um 17 Uhr, Theater RambaZamba in der Kulturbrauerei, Prenzlberg, Schönhauser Allee 36-39.

Foto: Michael Bause

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s